Jugendkunstschule in Alsdorf und Baesweiler, Jugendzentrum und kulturpädagogischer Dienst

Suche
Close this search box.

Tierwelten

Unsere große Weltkarte zeigt, wo viele bekannte Tiere leben – Elefanten, Pinguine, Koalabären, Ziegen, Adler und viele andere. Die einen mögen es, wenn es kalt ist, die anderen brauchen Wasser, die nächsten leben in der Wüste. Alle Tiere sind also angepasst an unterschiedliche Lebensräume.

Im Anschluss sind die Kinder selber Forscher: sie stellen sich vor, neue Tierarten zu finden, denken sich aus, wo die dann leben. Sie malen ihr Tier und bauen es dann aus Ton und vielen anderen Materialien – und man kann auch ein wenig von seiner Umgebung erkennen. Abschließend stellen die „Forscher“ ihre Entdeckungen in der Runde vor.

Weitere Projekte & Angebote

Jugendkunstschule

Nachhaltig? Aber Hallo!

Ein Verein auf dem Prüfstand. Im Rahmen des Projektes „MISCHEN, GEBEN, NEHMEN – Ein Beteiligungs- und Vernetzungsprojekt der Jugendkunstschulen zur „Einmischenden Jugendpolitik“ in Nordrhein-Westfalen“ wird die Projektgruppe „17xZukunft“ den Verein „Aber Hallo“ e.V. genauer unter die Lupe nehmen. Dabei steht vor allem die Frage im Raum: Wie nachhaltig ist der

Mehr »