Jugendkunstschule in Alsdorf und Baesweiler, Jugendzentrum und kulturpädagogischer Dienst

Suche
Close this search box.

Städteregionale Kulturtage in Alsdorf

Programm der Aber Hallo e.V. Jugendkunstschule und des Jugendzentrums vom 24. – 28.06.2024

Die Aber Hallo e.V. Jugendkunstschule bietet Kindern und Jugendlichen aus Alsdorf und der ganzen StädteRegion ein breites Angebot von Kursen, Workshops und Projekten in allen künstlerischen Sparten. Im Rahmen der Städteregionalen Kulturtage in Alsdorf präsentiert die Jugendkunstschule für Kinder, Jugendliche und Familien ein abwechslungsreiches Programm.

Montag, 24. Juni: Offene Ateliers, 16 – 19 Uhr:

  • Offene Holzwerkstatt mit Carsten Priet

Wir bauen aus Holz Autos. Ob schneller Flitzer oder schwerer Transporter, zusammen
bauen wir in der Holzwerkstatt ganz nach euren Vorstellungen Autos, die ihr mit
nach Hause nehmen könnt.

  • Offenes KinderKunstAtelier mit Sascha Bayer

Fantastische Figuren und spannende Landschaften:
Wir gestalten plastisch Figuren, Gesichter, Landschaften, abstrakte Formen dreidimensional aus Gips, Bindedraht und Watte. Um unserem
Objekt ein Fundament zu geben, befestigen wir Drahtstreben auf einer
Holzplatte. 
Anschließend modellieren wir mit Gips und Watte über
unsere Drahtkonstruktion, so dass eine stabile Verbindung zwischen Skulptur,
Relief, Objekt und Holzuntergrund geschaffen wird. Sind unsere Werke formal
vollendet, 
beginnen wir mit der Farbgestaltung ( Gouchefarben ) ,
sowie mit der Ausgestaltung einzelner Details.

 

Dienstag, 25. Juni: KuBiZ Kulturabend, 17 – 19 Uhr:

Gezeigt werden Ausstellungen und Aufführungen von Schülerinnen und Schülern aus den AGs der Jugendkunstschule am Dalton Gymnasium und der Realschule am KuBiZ.

  • UrbanART mit Lazy65 Kunst
  • Fotografie und Video mit Volker Waldeck
  • Töpferei mit Roland Clemens
  • Theater mit Aylin Geldrie
  • Zirkus, Artistik mit Rachel Ganser und Alexander Müller-Hermes

 

Mittwoch, 26. Juni: Aufführungen des Zirkus Hochhinaus, 18 – 20 Uhr:

Gezeigt wird das aktuelle Programm der Kinder- und Jugendzirkusgruppen.

 

Donnerstag, 27. Juni, 16 – 19 Uhr:

Mit einem offenen Programm von Besucher:innen des Jugendzentrums für junge Menschen lädt der JugendKulturRaum auf einen Besuch ein.

Lernt den Jugendkulturraum kennen. Kommt rein, lernt uns kennen, nehmt an unserer kreativen Mitmachaktion teil und lasst euch ein auf Spiele und Spaß. Euch erwartet:

  1. Mitmachaktion „Wandel in drei Farben“
  2. Game-Area: Gewinnen beim Aber Hallo-Memorie
  3. Filmpräsentation „Die Falle der Neuzeit“ um 16:30 und 18 Uhr , je 10 min
  4. Pantomime um 17 Uhr

 

Offene Töpferwerkstatt mit Roland Clemens

  • Vulkane:
    Beinahe überall auf der Erde gibt es Vulkane. Auf einer Holzplatte baut ihr aus Ton euren eigenen, kleinen Vulkan. Im Inneren ist dieser hohl, so dass am Schluss eine kleine LED-Lichterkette hineinpasst und den kleinen Feuerberg zum Leuchten bringt. Wer will, kann noch eine kleine Höhle dazu bauen.

 

Freitag, 28. Juni: Offenes Atelier und Einweihungsfeier des Neubau:

16 – 19 Uhr offene Zeichen- und Malwerkstatt mit Susanne ART-Susanne Patzke

Im Leben begleitet uns alle die Lust am Gruseln, mal mehr, mal weniger, Kinder ebenso wie Erwachsene. Mit Hilfe des kontrollierten Einsatzes der vielleicht unkontrolliert verlaufenden Tusche zähmen wir Tusche-Monster auf bedrucktes Papier.

  • 18:00 Uhr: Tanzperformance von Schüler:innen der Dance Loft Aachen
    ab 19 Uhr: TanzBAR mit DJ Todde (U should not miss that sound!)
 

Wir bitten euch um kurze Anmeldung für den 28.6. bis 19. Juni mit Anzahl der Personen an: info@aberhallo-ev.de.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Das gesamte Programm der Städteregionalen Kulturtage gibt es hier.

Weitere Projekte & Angebote

Jugendkunstschule

1, 2, 3, 4 Gefühle

25 Schülerinnen und Schüler haben in diesem einwöchigen Tanzprojekt ein eigenes Tanzstück erarbeitet. Unter der Anleitung der beiden Tänzerinnen und Tanzpädagoginnen Sarah Blasco und Theano Makariou-Kanonis habe sich die Kinder mit den unterschiedlichen Gefühlen beschäftigt und dazu kleine Szenen entwickelt. Projektvideo Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf

Mehr »