Animation: StopMotion

Bestimmt kennst du StopMotion Filme, oder? Bild-Bewegung-Bild-Bewegung… und immer so weiter. So wächst poe á poe der StopMotion Clip zu einem ganzen Video zusammen. Auch bei einer Videoaufnahme macht die Kamera eigentlich viele Einzelbilder – in der Regel ca. 25 Bilder/Sekunde. Aber beim StopMotion bestimmst du selber die Zeit zwischen den Bildern, in der du Dinge wie von Geisterhand bewegen oder verschwinden lassen kannst.

In diesem Projekt arbeiteten 8 Jugendliche mit dem Künstler Matthes Straetmanns zusammen und bauten Figuren, Modelle und Kulissen für ihren Animationsfilm. Anschließend fotografierten sie Bild für Bild ihre Geschichte ab.
Kulissen, Requisiten, Figuren und natürlich den fertigen Animationsfilm zeigte die Crew bei einer Premiere ihrem Publikum im JugendKulturRaum.

Das Video zum Projekt

 

Förderung

 

Das Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW e.V. führte das Aber Hallo e.V. Jugendzentrum als Kooperationspartner vor Ort durch. das Projekt wurde gefördert durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Image
Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.