Filmprojekt: Respekt!

In diesem multimedialen Projekt gingen 8 Jugendliche und junge Erwachsene der Frage nach: "Was ist Respekt?" Begleitet durch den Filmemacher Markus Belde und die Designerin Eva Zantis sammelten die Jugendlichen Meinungen von Passanten in der Einkaufstraße, recherchierten im Internet und Magazinen und diskutierten untereinander zum Thema. Ihre Ergebnisse setzten die Teilnehmer in Wort, Bild und auf vielseitige Weise kreativ um. RESPEKT! zeigt eindrücklich, wie unterschiedlich und doch irgendwie gleich die Vorstellungen über den Respekt untereinander sind. Die Message der jungen Filmemacher ist klar: Eine Gesellschaft ohne Respekt für den anderen kann nicht funktionieren!

Das Video zum Projekt

Projektförderung

Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW e.V., durchgeführt von Aber Hallo e.V. JugendKulturRaum und gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Image
Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.