Projekte


Das Jugendzentrum bietet euch die Möglichkeit, bei interessanten Jugendkulturprojekten aus den Bereichen Medien, Musik, Zirkus und Street ART mit zu arbeiten. In kleinen Gruppen arbeitet Ihr zwischen 2 Wochen und mehreren Monaten intensiv und mit viel Spaß und neuen Erfahrungen an eurem eigenem Spielfilm, Musikvideo, eurer eigenen Radioproduktion oder Fotoausstellung. Begleitet werdet Ihr dabei von erfahrenen Künstlern und Medienfachleuten. Die Ergebnisse eurer Arbeit werden im JugendKulturRaum präsentiert und auf der Hompage von „Aber Hallo" e.V. veröffentlicht. Wir reichen eure Projekte bei regionalen und bundesweiten Jugendwettbewerben ein und fahren ggf. mit euch dorthin. Du hast selber eine gute Idee? Dir fehlen aber Technik, Know How oder die richtigen Kontakte? Wir helfen Dir gerne weiter. Sprich uns an. 

Aktuelle Info´s zu laufenden Projekten, sowie Bilder und Filme der neuesten Produktionen findet Ihr in den jeweiligen Rubriken und in unserer Galerie. Sämtliche Videoproduktionen aller Jugendgruppen sind auch auf unserem YouTube Kanal und auf der Homepage des Fernsehsenders NRWision zu sehen.




Street ART Projekt "Die Wand im Kopf"

Die Crew des 2016 durchgeführten Street ART Projektes "Die Wand im Kopf" erhält von der Jury des Initiativenpreis des Paritätrischen Jugendwerk NRW den 3. Preis!
Wir freuen uns wie Bolle! Klar, dass wir mit der Crew am 20.12. nach Köln fahren, um den Preis bei der Verleihung entgegen zu nehmen.

Das Projekt

FLÜCHTLINGE, ZUWANDERUNG, INTEGRATION, ÜBERFREMDUNG, OBERGRENZE, MIGRATION, ASYL...
Diese Begriffe wandern zur Zeit durch aller Munde und sorgen für viel Gesprächsstoff und Streit in der Gesellschaft. Aber was steckt eigentlich dahinter?
10 Jugendliche haben sich auf den Weg gemacht, das Thema besser zu verstehen.
Neben dem Besuch einer Ausstellung zum Thema „Migration weltweit“ in der Aber Hallo Jugendkunstschule, sprachen sie mit Ahmad Nahas, dern 2015 mit seiner Familie aus Aleppo geflohen ist, mit Ahmad Fahel, der über seine bewegende Familiengeschichte in Palestina berichtete und interviewten Zeitzeugen aus dem Alsdorfer Bergbau, wie den Steiger Herrn Drescher, der den Jugendlichen erzählte, wie Integration im Zusammenhang mit Arbeit gelingen konnte.
Mit der Unterstützung des Aachener Künstlers Lazy 65 fertigten die Jugendlichen freie Zeichnungen zum Thema, übten viele Stunden das Sprühen mit der Dose und entwickelten dann Stück für Stück die Idee für ein gemeinsames Wandbild.

Das Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW e.V., "Aber Hallo" JugendKulturRaum und GO better Jugendarbeit e.V. begann im Juni 2016 und fand mit einer Ausstellung im Oktober 2016 sein Ende.


Erste Gemeinschaftsarbeit Juli 2016, 5x2,70m




Street ART – Urban Intervention and Spontaneous Skulptures

 

In diesem Projekt arbeitet ihr gemeinsam an der Gestaltung verschiedener Murals (Wandbilder), temporärer Installationen und sog. Spontanen Skulpturen im öffentlichen Raum. 
Mit Kameras, Zeichenblock, Stift und Maßband ausgestattet, erkundet Ihr zunächst die Umgebung, das Annaparkgelände und den Bereich der Innenstadt. 
Im Gespräch mit dem Künstler Lazy 65 (Matthes Straetmanns) entwickelt ihr eure eigene Idee. Die Objekte der Wahl werden für die weitere Verwendung im Atelier fotografiert und vermessen. Anschließend beginnt ihr eure Ideen zu zeichnen und entwickelt dabei eure zeichnerischen Fähigkeiten weiter. In einem weiteren Schritt baut und gestaltet ihr Bilder, Installationen und Objekte im Atelier und vor Ort.

Die fertigen Arbeiten werden an den Bestimmungsort gebracht und dort in einer abschließenden Fotosession abgelichtet.
Nach einer gemeinsamen Ausstellung zum Abschluss des Kurses erhält jeder ein DIN A 2 Plakat seiner Arbeit.


Termine: Dienstag und Donnerstag, 21.11. 2017 - 25.1. 2018

Teilehmer: max. 12, 13-18 Jahre
Die Teilnahme ist kostenlos!
Eine Anmeldung ist verbindlich.
Anmeldung


Das Projekt wird finanziert durch die Regionale Deutsche Bank - Stiftung West 







Aber Hallo

Kulturpädagogischer Dienst
für Kinder- und Jugendarbeit
Alsdorf e.V.

Jugendkunstschule

Werkstatt Alsdorf

Alte Aachener Str.2
52477 Alsdorf
Tel.: 02404 - 20499 (Büro)
Fax: 02404 - 956990

Werkstatt Baesweiler

Bergfoyer, CarlAlexanderPark
52499 Baesweiler

Jugendzentrum

Alte Aachener Str.2
52477 Alsdorf
Tel.: 02404-20499